Einrichtung

Wertstoffhof Rudelzhausen

Saubere Landschaft
Hausanschrift:Regensburger Straße 23a 84104 Rudelzhausen
Telefon:08752 869762
Fax:08752 8687-20
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Freitag: 13.00 - 17.00 Uhr

Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffhof zur Corona-Zeit: Rücksicht nehmen und Abstand halten

Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Corona-Situation die neuen Regelungen ab September 2021 auf dem Wertstoffhof:

  • Auf den Freiflächen entfällt die Maskenpflicht grundsätzlich.
  • Soweit das Abstandsgebot von 1,5 m im Freien jedoch nicht eingehalten werden kann, empfiehlt die Gemeinde das Tragen einer medizinischen Maske.
  • Es dürfen sich auf dem Gelände max. 3 Fahrzeuge befinden. Bitte bei der Einfahrt auf die Anweisungen des Personals achten.
  • In dem Container des Wertstoffhofes muss bei Zutritt von den Besuchern eine medizinische Maske getragen werden.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Entsorgungsfirma

Die Müllentsorgung erfolgt durch die Firma Heinz in Moosburg. Diese ist für die regelmäßige Leerung aller Mülltonnen nach dem gültigen Entsorgungsplan verantwortlich. Erfolgt die Leerung nicht ordnungsgemäß, ist eine direkte Information an die Firma Heinz erforderlich.

Firma Heinz Entsorgung GmbH & Co KG

Tel.: 08761/680-0
Fax: 08761/680-999
E-Mail: heinz@heinz-entsorgung.de

Mitarbeiter

Gleichauf Christine
Niedermaier Josef
Gleichauf Erich
Strauß Wolfgang
 

Folgende Artikel können in haushaltsüblichen Mengen am Wertstoffhof entsorgt werden:

  • Alteisen

  • Altholz:

    • naturbelassenes oder lediglich mechanisch bearbeitetes Altholz ohne Verunreinigung (Paletten, Latten aus Vollholz, Vollholzmöbel, etc.)

    • zerlegte (unbeschichtete, beschichtete, lackierte, unlackierte) Möbel aus Holz (Tische, Stühle, Schränke, Regale etc.)

    • zerlegtes und unbelasstetes Holz aus dem Innenbereich (Holzverkleidung etc.)

    • Achtung:

      • Alle Hölzer, die im Außenbereich verwendet werden, müssen bei einer entsprechenden Entsorgungsfirma z.B. Firma Wurzer (https://www.wurzer-umwelt.de/) abgegeben werden und dürfen weder am Wertstoffhof noch in der Restmülltonne entsorgt werden (Außentüren, Bahnschwellen, Fenster, Gartenmöbel, Hopfenstangen, Zäune, Abrissholz von Schuppen etc.).

      • Ursprüngliche Hölzer (Büsche, Äste, Bäume etc.) müssen bei einer entsprechenden Entsorgungsfirma/Kompostieranlage abgegeben werden.
  • Altkleider und Altschuhe

  • Bauschutt bis 1 m³, Gebühr 20,-- € pro Kubikmeter

  • Elektrokleingeräte, Fernseher

  • Energiesparlampen

  • Glas

  • Haushaltsbatterien

  • Kork

  • Neonröhren

  • Papier und Kartonagen

    • Achtung: Für Gewerbetreibende gelten besondere Regelungen und diese finden Sie hier.

  • Speisefette und Speiseöle

  • Sperrmüll gegen eine Gebühr von 2,50 € pro angefangenen halben Kubikmeter

 

Weitere Informationen zur Müllentsorgung finden Sie hier.