Gemeinde Rudelzhausen im Landkreis Freising - Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB zum Bauleitplanverfahren "Solaranlage Berg Süd II"
Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Rudelzhausen im Landkreis Freising  |  E-Mail: info@gemeinde-rudelzhausen.de  |  Online: http://www.gemeinde-rudelzhausen.de

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB zum Bauleitplanverfahren "Solaranlage Berg Süd II"

Berg Süd II 2. Runde

Bekanntmachung

über die Durchführung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB zur 15. Änderung des Flächennutzungsplanes und zur Aufstellung des Bebauungsplans „Photovoltaik-Freiflächenanlage Berg Süd II“

 

Geltungsbereich:

Der Geltungsbereich des Planungsgebietes weist eine Größe von 2,9 ha m² auf. Er umfasst einen Teilbereich der Flurnummer 187 in der Gemarkung Berg. Das Planungsgebiet liegt im Ortsteil Berg in der Gemeinde Rudelzhausen. Unmittelbar nördlich des Grundstücks verläuft die Kreisstraße FS 42 zwischen Berg und Oberhinzing und westlich anschließend die Gemeindeverbindungsstraße nach Osterwaal. Im Osten grenzt unmittelbar die Gemeindeverbindungsstraße nach Enzelhausen und im Süden landwirtschaftliche Flächen an.

 

15. Änderung Flächennutzungsplan

Bebauungsplan Solaranlage Berg Süd II

 Grossansicht in neuem Fenster: 15. FNP 2. Runde

 Grossansicht in neuem Fenster: Berg Süd II 2. Runde

 

Lage im Raum:

 

 Grossansicht in neuem Fenster: Lage im Raum Berg Süd II

 

Ziel und Zweck:

Die Fläche ist im derzeit gültigen Flächennutzungsplan als Fläche für die Landwirtschaft ausgewiesen. Mit der 15. Änderung des Flächennutzungsplans soll die Fläche als sonstiges Sondergebiet „Energie“ für Anlagen, die der Erforschung, Entwicklung und Nutzung erneuerbarer Energien dienen (§ 11 Abs. 2 BauNVO) ausgewiesen werden. Ziel des Bebauungsplans ist die Bereitstellung geeigneter Flächen zur Erzeugung erneuerbarer Energien in der Gemeinde Rudelzhausen.

 

 

Die vom Gemeinderat der Gemeinde Rudelzhausen am 06.08.2018 gebilligten und zur Auslegung bestimmten Entwürfe der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplans „Photovoltaik-Freiflächenanlage Berg Süd II“ in der Fassung vom 06.08.2018 sowie der Entwurf der Begründung mit Umweltbericht und die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit

 

vom 17.08.2018 bis 21.09.2018

 

in der Gemeindeverwaltung Rudelzhausen, Kirchplatz 10, 2. Obergeschoss, Sitzungssaal (barrierefrei) während der allgemeinen Öffnungszeiten (Montag, Mittwoch und Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, Dienstag und Freitag 8 bis 12 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen können auch auf der Gemeindehomepage unter www.gemeinde-rudelzhausen.de/bauleitplanung eingesehen werden.

 

Während der Auslegungszeit können Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht eingegangenen Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben (§ 3 Abs. 2 Satz 2 i.V.m. § 4a Abs. 6 Satz 2 BauGB). Zur Flächennutzungsplanänderung wird gemäß § 3 Abs. 3 BauGB weiter darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes (UmwRG) in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 UmwRG gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 UmwRG mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

 

Neben dem Umweltbericht, der zu den nachfolgend genannten Schutzgütern Aussagen enthält, sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

 

Schutzgut

Art der vorhandenen Information

Quelle

Tiere und Pflanzen

Aussagen zur Betroffenheit heimischer Arten, Hinweise zur geplanten Eingrünung und zum Ausgleich, Aussagen zur Betroffenheit von Wildtieren

Umweltbericht, Stellungnahme Untere Jagdbehörde vom 13.03.2018

Boden

Aussagen zur Zusammensetzung des Bodens, Hinweise zur vorhandenen Bodenveränderung durch aktuell stattfindenden Bentonitabbau, Hinweise zur Betroffenheit landwirtschaftlicher Flächen

Umweltbericht, Stellungnahme Bergamt Südbayern vom 14.03.2018, Stellungnahme Bayerischer Bauernverband vom 20.03.2018, Stellungnahme Sachgebiet Altlasten vom 27.03.2018, Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 04.04.2018

Wasser

Aussagen zur Niederschlagswasserbeseitigung, Aussagen zur Betroffenheit des Grundwassers

Umweltbericht, Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt München vom 03.04.2018

Luft/Klima

Hinweise zu Auswirkungen auf den Luftaustausch

Umweltbericht

Landschaftsbild, Erholung

Aussagen zur Auswirkung auf die bisherige Situation

Umweltbericht

Mensch

Aussagen zu den Themen Lärmbelastung, Blendwirkung, Strahlung

Umweltbericht

Natur

Aussagen zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen

Umweltbericht, Begründung, Stellungnahme Untere Naturschutzbehörde vom 27.03.2018

 

Diese Bekanntmachung wird in der Zeit vom 08.08.2018 bis 21.09.2018 in den Aushangkästen der Gemeinde (Hebrontshausen Parkplatz an der Kirche, Kirchdorf vor dem Rathaus, Tegernbach Hofmarkplatz Höhe Pfarrhof, Notzenhausen an der Bushaltestelle) ausgehängt. Gleichzeitig wird sie auch auf der Gemeindehomepage veröffentlicht.

 

gez.

………………………………..

Konrad Schickaneder

Erster Bürgermeister

drucken nach oben