Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für die Einbeziehungssatzung Nr. 100 "Enzelhausen Süd"

von Pamela Hagl | 

Einbeziehungssatzung Nr. 100

Bekanntmachung

über den Beschluss zur Aufstellung der Einbeziehungssatzung Nr. 100 „Enzelhausen Süd“ der Gemeinde Rudelzhausen (§ 34 Abs. 4 Satz 1 Ziffer 3 BauGB)

Der Gemeinderat der Gemeinde Rudelzhausen hat am 15.07.2019 die Aufstellung der Einbeziehungssatzung Nr. 100 „Enzelhausen Süd“ gem. § 34 Abs. 4 Satz 1 Ziffer 3 BauGB beschlossen.

Mit der Aufstellung der Einbeziehungssatzung soll für einzelne Grundstücke im Außenbereich Baurecht für Wohnbebauung geschaffen werden. Das Planungsgebiet wird begrenzt im Süden und Westen durch landwirtschaftlich genutzte Flächen, im Norden und landwirtschaftlich genutzte Flächen und die Gemeindeverbindungsstraße nach Osterwaal und im Osten durch die B301.

Die Aufstellung erfolgt im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Umgriff:

Grossansicht in neuem Fenster: Einbeziehungssatzung Nr. 100

Lage im Raum:

Grossansicht in neuem Fenster: EBS Nr. 100 Lage im Raum

 

gez.
 …………………………………………..                             

Konrad Schickaneder
Erster Bürgermeister

 

 

Diese Bekanntmachung wird in der Zeit vom 06.08.2019 bis 20.08.2019 in den Aushangkästen der Gemeinde (Hebrontshausen Parkplatz an der Kirche, Kirchdorf vor dem Rathaus, Tegernbach Hofmarkplatz Höhe Pfarrhof, Notzenhausen an der Bushaltestelle) ausgehängt. Gleichzeitig wird sie auch auf der Gemeindehomepage veröffentlicht.