Ausbildung zur Umwelttechnologe für Wasserversorgung (m/w/d)

Der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau sucht für seinen Standort in Au i. d. Hallertau zum Ausbildungsstart am 01.09.2024 einen Auszubildenden zur Umwelttechnologe für Wasserversorgung (m/w/d).

Zweckverband Wasserversorgung Hallertau

Der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau ist ein regionaler Trinkwasserversorger in den Landkreisen Freising, Kelheim, Landshut sowie Pfaffenhofen a. d. Ilm.

Für seinen Standort in Au i. d. Hallertau sucht der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau zum Ausbildungsstart am 01.09.2023 einen Auszubildenden für folgende Stelle:

Umwelttechnologe für Wasserversorgung (m/w/d)

Die dreijährige Ausbildung findet im dualen System im Zweckverband Wasserversorgung Hallertau in der Berufsschule Lauingen a. d. Donau (Blockunterricht) statt.

Ihr Profil:

  • Gute schulische Leistungen
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Bürgerorientiertes und freundliches Verhalten
  • Offenheit, Flexibilität und Teamgeist
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation

Ihre Ausbildung:

  • Steuerung und Regelung der Wasserversorgungs- und -gewinnungsanlagen
  • Probenentnahme, Prüfung und Dokumentation der Wasserqualität
  • Wartungsarbeiten von Brunnen, Wasserspeichern und sonstiger Betriebseinrichtung

Der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau bietet:

  • Vergütung nach TVöD mit Zusatzversorgung
  • 3 Jährige praxisorientierte Ausbildung
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub

Der Zweckverband fördert im Rahmen seines Personalentwicklungskonzeptes eine Weiterbeschäftigung von Auszubildenden. Er bietet Ihnen herausfordernde Aufgaben, ein angenehmes Arbeitsklima sowie gute Entwicklungsmöglichkeiten an.

Sollte der Zweckverband Wasserversorgung Hallertau Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bis zum 02.03.2024 Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und einer Kopie des letzten Schulzeugnisses per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@zvwv-hallertau.de oder per Post an den Zweckverband Wasserversorgung Hallertau, Wolnzacher Straße 6, 84072 Au i. d. Hallertau. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Herr Werkleiter Thomas Dengler unter der Telefonnummer 08752 / 868 59 - 12 gerne zur Verfügung.